Back to top

[vc_row][vc_column]

[/vc_column][/vc_row][vc_row css=”.vc_custom_1536068204483{background-image: url(http://pusch-art.com/cms/wp-content/uploads/2015/10/features-parallax-2.jpg?id=3194) !important;}”][vc_column width=”1/4″][/vc_column][vc_column width=”1/2″][vc_empty_space][vc_column_text]Tom ist 1992 geboren, in Dorsten aufgewachsen, in die Großstadt gezogen und nach einigen Jahren schließlich wieder in die Heimat zurückgekehrt. Bei Pusch Art übernimmt er den technischen Part des Filmers, Cutters, Cinematographer, Web Designer und persönlichen Kaffeemachers für die Mädels.

 

Im Jahr 2010 hat er die Foto- und später auch die Videografie für sich entdeckt. Was als Hobby begann, wurde im Jahr 2014 mit der Selbstständigkeit zum Beruf. Zunächst arbeitete er als Freelancer mit Sitz bei der Medien-Agentur „Früher Vogel“ in Essen Zeche Zollverein. Dort produzierte Tom für verschiedenste Firmen Werbevideos wie z.B. für den Bürgermeister Thomas Christian Kufen von der CDU, die Kältetechnik Olbrink oder das Restaurant Küppersmühle.

 

Kurz darauf begann er zudem mit dem Filmen und Schneiden von Dokumentations-Videos für die Neven-Subotic-Stiftung, mit der er schon mehrmals in Äthiopien war, um die durch Spenden ermöglichte Erbauung von Stiftungsbrunnen in Schulen armer Gebiete zu dokumentieren.

 

Wie Tom zu Pusch Art kam:

 

Carina und Tom kennen sich bereits seit 2007 aus Schulzeiten und waren seitdem sehr gut befreundet. Im Jahr 2015 fragte Carina ihn, ob er Lust hätte, mit ihr zusammen die Pusch Art YouTube Videos zu produzieren. Von da an produzierten sie tags und auch oft nachts viele Bodypainting-Videoprojekte. Was als „wird bestimmt lustig, klar warum nicht“ Projekt begann, entwickelte sich zu einem festen Bestandteil seines Lebens, nämlich zu einem leidenschaftlichen Hobby und einer festen Beziehung mit Carina.

Es ergaben sich viele neue Freundschaften, aufregende Drehs an den verschiedensten Orten, eine menge Freude und als Ehrung für die Zusammenarbeit im Jahr 2017 den Webvideopreis (Europas Größter Socialmediapreis) für den gemeinsamen Pusch Art YouTube Kanal.

 

Durch den Einstieg in die allgemeine YouTube Szene ergaben sich neben einer menge Spaß auch für ihn als Filmer viele weitere Möglichkeiten und Aufträge. Von bei 40 Grad Hitze in Las Vegas mit Matt Damon und Cheng Loew zu filmen bis hin zu bei -15 Grad für Mercedes Benz in Finnland Roadtrips, Nordlichter und Renntiere zu filmen, ist schon einiges dabei gewesen. Zudem kamen einige YouTube-Daueraufträge wie z.B. die Produktion der „Call of Beauty“-Reihe von der YouTuberin Paola Maria oder Videoproduktionen für Netzwerke wie TubeOne hinzu.

 

Seit je her ist er bestrebt, jeden Tag seine Fähigkeiten und sein Wissen zu erweitern.[/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width=”1/4″][/vc_column][/vc_row]